Neunnachneun

Ich hoffe, Sie sind gut in das neue Jahr gekommen und finden sich darin schon ein wenig zurecht.
Diese Woche habe ich u.a. Texte zu Pegida (geht leider nicht ohne), Stofftieren und anderen Lebewesen, Leben ohne Auto gefunden, gelesen und verlinkt.
Ihnen einen schönen Sonntag!

Es vergeht keine Woche ohne Pegida. Die Kette des Verständnisses wird leider immer länger. Zum Glück gibt es viele, die dagegen anschreiben.

Egoteaist traute sich, mit der Israel-Fahne die letzte Pegida-Demonstration vor Weihnachten zu besuchen. Sein Erfahrungsbericht ist frei von Überraschungen, dennoch nicht minder lesenswert.

Christoph Giesa zeigt sehr anschaulich die Wurzeln der AfD, ihre Anpassungsfähigkeit, Revolution oben, und was Linke damit zu tun haben.

Alexander Nabert mag kein Volk. Also den Begriff. Ich auch nicht.

***

Frau Donnerhall will wieder mehr schreiben und sich weniger aufregen. Ich wünsche es nicht nur für sie, dass sie den Vorsatz durchhalten kann. Ich will Regionalcontent lesen!

Heiko Bielinski, zweifacher Vater und Ehemann in München, zieht eine Bilanz nach einem Jahr ohne eigenes Auto.

Ellebil schildert drastisch, welche Hölle Stofftiere in deutschen Kinderzimmern durchlaufen. Man macht sich kein Bild davon!

Ich wusste gar nicht, dass es Furbys noch gibt. Sie gehören zu den am meisten nervenden Spielzeugen, auch wenn sie lieber als Lebewesen angesehen werden wollen. Das Nuf und Familienbetrieb schildern als leidgeprüfte Eltern ihr Leben mit Furby.

Der Text ist schon etwas älter, wurde mir aber erst dieser Tage von @ColliniSue in meine Timeline gespült. Mykx erzählt, was Erwachse im Jugendfußball für Schäden anrichten können.

Gerd Buurmann klärt Henryk M. Broder und mich auf, daß der Kölner Dom kein Katholisches Gotteshaus ist.

Don Alphonso macht sich anhand entstehender Neubauten Gedanken über München. Im weitesten Sinne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s