Tag und Nacht und überall

940. Tatort: Das Muli (Rubin & Karow/RBB)

Noch ist die Richtung des neuen Berliner Tatorts unklar. (Bild:  Frédéric Batier/rbb)

Noch ist die Richtung des neuen Berliner Tatorts unklar. (Bild: Frédéric Batier/rbb)

Berlin ist eine facettenreiche Großstadt. Wer das nicht wusste, erfuhr das gestern Abend, als das neue Ermittlerpaar Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) die Hauptstadt vorstellten. Sie waren ständig unterwegs. Tag und Nacht und überall. Wenn sie nicht gerade mit ihrem Privatleben und ihrer Vergangenheit beschäftigt waren.

Wohin die Reise mit den Nachfolgern von Till Ritter und Felix Stark geht, ist nach dem ersten Film noch nicht klar. Zu diffus, zu indifferent war das Debüt, das nicht schlecht war, aber eben auch nicht gut. Stefan Kolditz (Buch) und Stephan Wagner (Regie) packten zu viel in den Film rein. Roadmovie, Film Noir, Milieustudie, Imagefilm, Krimi, Familiendrama – von allem etwas. Die Komödie wurde ausgespart, sonst wäre alles ins Lächerliche abgedriftet.
Das serielle Erzählen, das im Dortmunder Tatort und im Rostocker Polizeiruf hervorragend umgesetzt wird, soll wohl seinen Platz haben. Das ist gut, wenn das klischeehaft chaotische Privatleben der Kommissarin, der pubertierende Brut und Ehe über den Kopf zu wachsen scheinen, etwas weniger Raum bekommt, und der Kommissar mit seiner anscheinend dunklen Vergangenheit keine billige Mischung aus dem Dortmunder Faber und dem Rostocker Bukow wird.
Wenn sich die Fälle idealerweise nicht noch hinter der Leistungsschau Berliner Filmkunst verstecken müssen, könnte es was werden mit dem neuen Berliner Tatort. Dann kann man sich auch auf den eigentlichen Plot konzentrieren, der sicher nicht schlecht war, wenn man nicht von dem Drumherum abgelenkt war.
Denn mit Meret Becker kann man mich immer locken. (6/10)

Meinungen: Les Flâneurs, Liebes Tagebuch, Der Wahlberliner, Tatort-Fans, Wie war der Tatort, Tatort-Forum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s